Köln-Südstadt

Kartäuserhof 24, Köln,
(0221) 36 757 24

Bonn-Endenich

Von-Weichs-Straße 23, Bonn,
(0228) 96 500 990

Stressbewältigung

Die Entspannung ist für einen gesunden Körper das Wichtigste und somit unerlässlich! Der natürliche Zustand der Entspannung wird durch unsere leistungsorientierte Gesellschaft immer mehr durch Situationen des Stresses verhindert. Und wie wir alle wissen, hat dieser Stress vielfältige Auswirkungen auf unseren Körper: Unruhe, Unkonzentration, Schwindel, Nervosität, Burnout-Syndrom - um nur einige zu nennen.

Ursprünglich hatten aber Stressreaktionen ebenfalls positive Bedeutungen. Denn er war für den Kampf- und Fluchtreflex überlebenswichtig. Und auch in der heutigen Zeit kann ein `gesundes Stressverhalten´ motivierend und mobilisierend für den Einzelnen sein.

Ist dieser Faktor des Maßes aber überschritten, muss als auflösender Gegenpol unbedingt Ruhe und Entspannung angeboten werden, damit beides zumindest Gleichstand halten, um Körper, Geist und Seele in einer Ausgeglichenheit zu halten. Wird übermäßiger Stress nicht abgebaut, verbleibt das erhöhte Adrenalin im Körper und wir fühlen uns erschöpft, matt und verängstigt. Wir sehnen uns nach Stimulation und Wachheit, bemerken aber nur psychische und körperliche Symptome eines chronischen Stresses.

Hierdurch folgt dann eine Kettenreaktion: Manche Menschen verfallen dann dem Alkohol, Beruhigungsmitteln oder Zigaretten, um dieser Angespanntheit aus dem Weg zu gehen. Doch dies tun sie nur scheinbar, die eigentlichen Probleme werden nicht gelöst, da die Ursache nicht abgelegt wird. Hilfreich ist bei einer Hypnose noch zusätzlich den Stress abzubauen, beispielsweise durch Sport, Yoga, Meditation, progressive Muskelentspannung.

Bei der Hypnose kann man im Vorfeld Atem- und Muskelentspannungstechniken anwenden; durch die Konzentration auf die Atmung und das An- und Entspannen der Muskelpartien gelangt man nämlich zu einer immer tieferen körperlichen und geistigen Entkrampfung.

Wie bereits erwähnt, kann Hypnose dazu beitragen einen tiefen Entspannungszustand zu erreichen, der gegenüber anderen Techniken wesentliche Vorteile bietet. Bedrückende Gedanken und Sorgen, die eine Entspannung verhindern wollen, treten in kurzer Zeit zurück, weil sich die Aufmerksamkeit mehr und mehr nach innen richtet.

Dieser Trancezustand trägt zu einem intensiven Wohlbefinden bei, da das Nervensystem sich beruhigt sich erholen kann und gleichzeitig gestärkt wird.

Ihr ganzes Verhalten kann während einer Stresssituation vollkommen in einen Zustand der maximalen erholsamen Entkrampfung – durch Tiefensuggestionen – herbeigeführt werden.

Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Erfahrungen mit Stress hierbei berücksichtigt, so dass diese Hypnoseanwendungen durch positive Suggestionen fest in Ihnen verankert werden. So können Sie zukünftig den Stresssituationen, ohne die Emotion der Bedrängnis, aus dem Weg gehen. Ihre innere Ruhe wird sie begleiten und den Spaß an körperlicher Bewegung steigern.

Positiv unterstützend sind hierbei Gedanken wie: „ Das schaffe ich“, „Dem fühle ich mich gewachsen“, „Davor fürchte ich mich jetzt nicht“. Die positiven Bilder, die sich durch diese Gedanken vor Ihnen auftun, werden ein neues verändertes Bewusstsein schaffen und das Verhalten in Stresssituationen positiv wandeln.

Nun sind Sie nämlich in der Lage, diese Situationen, die Ihnen früher Bedrängnis brachten, aus einem anderen Blickwinkel aus zu betrachten und somit entspannt mit Ihnen umzugehen. Scheinbar unlösbare Probleme können jetzt selbstbewusst und ruhig angehen, da schwierige Herausforderungen nicht mehr als persönlichen Angriff gesehen werden.

Diese Entspannungsmöglichkeit der Hypnose wird Ihren Energievorrat nicht mehr für die Stresssituation aufbrauchen, sondern für die positive Entwicklung der Aufgabe nutzen können, da Sie angemessen mit der Energie umgehen.

Berufliche und private Sorgen können so in keiner Krisensituation mehr so ausgereizt werden und Sie persönlich angegriffen fühlen lassen. Alle Energien werden positiv genutzt, damit eine positive Entwicklung vonstatten gehen kann.

Den Situationen, die zuvor Stress vermitteln wollten, begegnen Sie nun in Ruhe und Gelassenheit, damit die Anforderungen mit Sorgfalt und Bedächtigkeit ausgeführt wird.