Köln-Südstadt

Kartäuserhof 24, Köln,
(0221) 36 757 24

Bonn-Endenich

Von-Weichs-Straße 23, Bonn,
(0228) 96 500 990

Wechseljahre

Wechseljahresbeschwerden minimieren

Der Beginn der Monopause bedeutet oft einen tiefen Einschnitt in die neue Lebensphase. Oft begleitet von Hitzewallungen, körperliche Beschwerden und die Hormone sind nicht mehr im Einklang mit dem Körper.

Als seelische Komponenten kommen häufig Stimmungsschwankungen  hinzu, die mit der hormonellen Umstellung in Verbindung stehen.

Hinzu kommt wenn die Kinder aus dem Haus gehen, im Berufsleben Veränderungen anstehen, sich die Frage stellt, welche neue Weg möchte ich einschlagen, soll es das gewesen sein?

Die Umbruchphase von Körper, Geist und Seele verändert so manches im Leben und kann nützen, mehr und mehr nach innen zu schauen um eigene Bedürfnisse in den Vordergrund treten zulassen. 

Wechseljahre und Hypnose, was geschieht und wie funktioniert es?

Hier kann die Hypnose helfen die Anspannungen, innere Unruhe und Gefühlsschwankungen durch mehr innere Ruhe und Gelassenheit zu ersetzen. 

Dies bedeutet in der Lage zu sein, Dinge in der richtigen Perspektive zu sehen, ohne sie größer zu machen, ohne ihnen zu erlauben, aus der richtigen Verhältnismäßigkeit zu geraten, sich innerlich viel ruhiger fühlen, viel ausgeglichener, viel weniger unruhig und jeden Tag mehr entspannter werden und bleiben, sowohl geistig als auch körperlich.