Köln-Südstadt

Kartäuserhof 24, Köln,
(0221) 36 757 24

Bonn-Endenich

Von-Weichs-Straße 23, Bonn,
(0228) 96 500 990

Ängste, Zwänge und Phobien

Was ist Furcht?

Alle Arten von Beunruhigungen oder Krankheiten entstehen, wenn in einem oder mehreren Bereichen des Lebens eine Schwelle des Erträglichen überschritten oder unterschritten wird. Dadurch entsteht Furcht.

Ängstliche Menschen haben ein- und dasselbe Ziel in sich verborgen, nämlich genau das Gegenteil des von uns ersehnten Zustandes zu erzeugen. Immer wieder begegnen uns bange Momente, so auch ganz besonders bei Arztbesuchen. Die ängstlichen Augenblicke fesseln und unterdrücken unser eigentliches Wunschsein. Furcht, Sorgen und Zweifel sind niedere Energieformen, mit entsprechenden Frequenzen, die sich ausstrahlen und somit auch übertragbar sind. Aus diesem Grunde ist selbst der Arzt nicht davor geschützt, die furchtsamen Frequenzen, die sich ausstrahlen und somit auch übertragbar sind. Aus diesem Grunde ist selbst der Arzt nicht davor geschützt, die furchtsamen Frequenzen seiner Patienten zu empfangen, die dann auch auf seine sonst so gefühlvolle, patientenfreundliche Arbeitsweise genau das Gegenteil hervorbringen können.