Köln-Südstadt

Kartäuserhof 24, Köln,
(0221) 36 757 24

Bonn-Endenich

Von-Weichs-Straße 23, Bonn,
(0228) 96 500 990

Zahnarztängste besiegen

Furcht vor dem Zahnarztbesuch

12 Mio. Deutsche klagen unter krankhafter Furcht vor dem Zahnarzt. Daher bieten immer mehr Zahnärzte ihren Patienten Hypnose oder Psychotherapie an.

Bei 90 Prozent hilft die Hypnosebehandlung. Im Gespräch konzentriert man sich auf schöne Erinnerungsbilder, damit die Patienten von Gerüchen und Geräuschen in der Zahnarztpraxis sowie von der bevorstehenden Behandlung abgelenkt werden.

Angst vor dem Zahnarzt ist nichts Unnatürliches. Dauerhafte Furcht aber ist etwas anderes, da die Betroffenen große Verängstigung vor Schmerzen oder Verletzungen haben oder aber in vergangener Zeit eine traumatische Erfahrung beim Zahnarzt hatten.

Viele kommen erst zur Behandlung, wenn bei Freunden, Familie und Bekannten das Verständnis fehlt für faulende Zähne oder Mundgeruch.

Beim Hypnotiseur wird nach einem ausführlichen Vorgespräch und entsprechender Suggestionen die Angst ergründet und in einer tiefen Entspannung behandelt, bei der das Unterbewusstsein beeinflusst und somit auch mit den neuen positiven Veränderungsbilder abrufbar wird. Auf diesem Wege wird kein Zahnarztbesuch mehr zum `Horrorbesuch´ für Sie, sondern endlich können Sie sich Ihren Sorgen stellen. Sobald Sie sich Ihrer Furcht in der Hypnosebehandlung stellen, hat diese den für Sie wichtigsten Erfolg; bald schon werden Sie Ihrem Zahnarzt mit einem Lächeln auf den Lippen und im Herzen begegnen!