Köln-Südstadt

Kartäuserhof 24, Köln,
(0221) 36 757 24

Bonn-Endenich

Von-Weichs-Straße 23, Bonn,
(0228) 96 500 990

Gemütsbeeinträchtigungen steuern

Frei von Gemütsbeeinträchtigungen

Ein wichtiges Anwendungsgebiet der Hypnose ist die Beseitigung von Gemütsbeeinträchtigungen. Diese Beeinträchtigungen werden in der Hypnose mit positiven Suggestionen im Unterbewusstsein behandelt.

Viele Menschen wundern sich, dass in der Hypnose nicht die Beeinträchtigung im Unterbewusstsein angesprochen wird. Doch dies hat einen ganz besonderen Grund: Dem Unterbewusstsein soll schließlich nicht bestätigt werden, was es Sie tun lässt, sondern es soll ihm suggeriert werden, was Sie haben wollen. Das Wort der negativen Wirkung wird ersetzt durch einen Gedankengang des positiven Denkens.

Der Hypnotiseur wird Ihrem Unterbewusstsein also keinesfalls Aussagen wie diese mitteilen: „Du hast nun keine Depressionen mehr", sondern vielmehr wird die Mitteilung lauten: „Dein Kopf ist frei und klar; du fühlst dich wohl und bist heiter und gelöst".

Bereits nach einigen Tagen hat Ihr Unterbewusstsein die Arbeit der eingegebenen Suggestion aufgenommen und Sie können sich darin üben, die neu abgespeicherten Werte dort im Unterbewusstsein abzurufen. Jede herausfordernde Situation wird Sie anspornen, positives Denkverhalten zu Tage zu bringen, damit Sie wieder frei von Ängstlichkeit und sich befreit von Sorgen fühlen.

Lachen ist die beste Medizin, die die Natur zu bieten hat. Sich zu freuen und Spaß zu haben bringt immer den gesundheitlichen Erfolg. Ein heiterer Gemütszustand kann Anomalitäten in der körperlichen Verfassung ausgleichen. Wer sich mit Lachen, Fröhlichkeit und Lebenslust physisch und mental im Gleichgewicht hält, lebt in der Regel länger und ist gesünder als jemand, der sich selbst und die Dinge des Lebens allzu ernst nimmt. Viele Krankheiten sind auf die mangelnde Fähigkeit zurückzuführen, Freude zum Ausdruck zu bringen.

Wenn Sie also das Gefühl haben, vor dem Aus zu stehen, dann üben Sie sich ganz bewusst - zusätzlich zur Behandlung durch Hypnose - in der Kunst des Lächelns. Lächeln Sie Bilder an der Wand an, lächeln Sie Ihre Möbel an, lächeln Sie, bis die Anspannung aus Ihrem Körper weicht und Sie wieder gelassen sind.

Entsprechende Atemübungen können hier ebenfalls eine unwiderruflich positive Ausstrahlung auf Sie ausüben, damit Sie in einem angenehmen Entspannungszustand diese Freuden des Lächelns wahrnehmen und als wohltuend aufnehmen können.

Ein Arzt hat mal gesagt, dass Freude Nahrung sei, die der Mensch ebenso zum Leben benötige wie Wasser und Brot. Wenn wir lachen und uns freuen, lösen wir damit eine regelrechte Revolution in Körper und Geist aus. Allzu viele Menschen verkümmern mental, emotional und physisch, weil sie die Bedeutung des Lachens und Fröhlichsein vergessen haben.

Eine Gemütsschwere führt oft zur völligen Isolierung bis hin zu Selbstmord. Je tiefer die Schwankungen des Gemütes sind, desto tiefer muss die Entspannung im Alphazustand der Hypnose-Trance sein, um sie zu beenden. Je positiver die Programmierungen in Ihrem Unterbewusstsein verankert sind, desto eher wird das Gefühl von 'ausgelaugt sein´ in ein harmonisches Wohlfühlen umgewandelt. Sie werden wieder Spaß am Leben haben, Frieden empfinden, sich glücklich und befreit fühlen, weil Sie Ihre Blockaden gelöst und mit neuen Anweisungen für Ihr Unterbewusstsein, bald wieder erfüllt und beschwingt bewegen können.