Köln-Südstadt

Kartäuserhof 24, Köln,
(0221) 36 757 24

Bonn-Endenich

Von-Weichs-Straße 23, Bonn,
(0228) 96 500 990

Ihr eigenes Denken – was hat das mit Hypnose zu tun?

Ihr eigenes Denken – was hat das mit Hypnose zu tun?

Wenn Sie die Hypnose erfolgreich für sich nutzen wollen, müssen Sie vor allem die Gesetze der Hypnose kennen.  Erst das wirkliche Verstehen und die richtige Anwendung dieser Gesetze bringen den optimalen Erfolg.

Hier sei noch einmal erwähnt, dass jede bildhafte Vorstellung, die uns erfüllt, das Bestreben hat, sich zu verwirklichen (nicht nur die positiven!). Wir können zwar nicht beseitigen, was bereits existiert, können aber verändern oder umformen.

Zu dieser Veränderung unserer Denkmöglichkeiten möchten wir Sie bitten, den Inhalt des Märchens `Dornröschen´ etwas eingehender zu  betrachten:

Der Wunsch der bösen Fee, dass das 16jährige Dornröschen beim Stich der Spindel sterben  sollte, war nicht rückgängig zu machen und dennoch war es durch den Wunsch einer anderen Fee möglich, diesen ursprünglichen Wunsch umzuformen. Dornröschens Zukunft wendete sich in eine positive Richtung, weil aus dem Todeswunsch eine Abwandlung gemacht wurde, indem Dornröschen stattdessen in einen tiefen hundertjährigen Schlaf fallen sollte.

Die geringste Bewegung, die Sie ausführen wollen, muss zuerst gedacht werden. Denn nichts geschieht, bevor es nicht gedacht wurde. Dann folgt erst die mechanische Verwirklichung des Gedankens, der bestrebt ist, sich zu verwirklichen. Voraussetzung ist, sich diese bildhafte Vorstellung machen zu können. Sobald der tiefe Herzenswunsch damit verbunden ist, kann die Erfüllung kaum noch verhindert werden.

Die Hypnose selbst bietet Ihnen die Möglichkeit, alle positiven Wunschvorstellungen über Ihr eigenes Selbst in sich selbst zu programmieren. Manchmal hat man die besten Vorhaben und kann diese aber nicht in die Tat umsetzen, weil zu viele Blockaden (=Bewertungen vergangener Erfahrungssituationen) uns daran hindern wollen. Dennoch sagt uns unser Selbst, dass wir etwas gerne anders hätten.

Wenn der Wille und der Glaube sich aber freundschaftlich gegenüberstehen, wird Ihr Vorhaben gelingen! Das gilt ganz besonders auch für Krankheiten. Auch wenn es uns nicht bewusst ist, das Gesetz existiert auf jeden Fall. Wer glaubt gesund zu werden, der wird auch schnell gesund und wer ohne Einschränkung an seine Gesundheit glaubt, der ist auch gesund.

Doch wer kann das schon glauben, wenn doch die Krankheit scheinbar so real ist und die Schmerzen ständig zu spüren sind?

Nun, jede willentliche Anstrengung ohne bildhafte Vorstellung bleibt nicht nur erfolglos, sondern bewirkt sogar das Gegenteil von dem, was wir erreichen wollen. Jeder Gedanke hat seine Wirkung und daher ist es so wichtig, diese zu kontrollieren, damit wir sie so lenken und einsetzen können, dass sie uns und anderen an die Erreichung der positiven Ziele bringen.  Das gilt auch für die Hypnose. Sobald wir uns nach diesen Aussagen richten, sie also für uns arbeiten und wirken lassen, werden wir keinen Misserfolg mehr vorfinden.


Ihr Team vom Hypnose-Institut Köln-Bonn-Düsseldorf GmbH>

50939 Köln Weißhausstraße 23 Telefon:(0221) 36 757 24

53121 Bonn Von-Weichs-Str. 23 Telefon:(0228) 96 500 990

40213 Düsseldorf Kasernenstraße 55 Telefon: (0211) 86 934 777