Köln-Südstadt

Kartäuserhof 24, Köln,
(0221) 36 757 24

Bonn-Endenich

Von-Weichs-Straße 23, Bonn,
(0228) 96 500 990

Über unsere Behandlungen

Behandlungen & Fragen zur Hypnose

Falle ich während der Hypnose in Bewusstlosigkeit?

Nein, man verliert unter keinen Umständen das Bewusstsein. Die Trance selbst ist auch keinesfalls mit einer Ohnmacht vergleichbar. Sie hören alles und fühlen sich vollkommen in der realen Zeit und an dem Ort, wo Sie sich während der Trance befinden.

Wie empfindet man das erwachen?

Während der Trance wird die Person, die sich in Hypnose befindet, durch Suggestionen des Hypnotiseurs geführt und wird seine Anweisungen befolgen. Am Ende der Sitzung wird der Hypnotisant durch eine solche Suggestion langsam und sanft wieder in das volle Wachbewusstsein zurückgeleitet. Die körperlichen Funktionen normalisieren sich und die Person erwacht.

Kann man aus einer Trance nicht mehr erwachen?

Das kann nicht passieren. Würde es dennoch aus irgendeinem Grunde geschehen (beispielsweise, wenn der Hypnotiseur bewusstlos würde), dann geht die Hypnose in einen normalen Schlaf über, aus dem der Hypnotisant erwacht, sobald er ausgeschlafen ist. Eventuell tritt dann ein leichter Kopfschmerz auf, der aber von alleine vergeht. Andere Nebenwirkungen werden nicht eintreten.

Ist jeder Mensch hypotisierbar?

Die meisten Menschen sind hypnotisierbar, doch die Tiefe und Schnelligkeit der erreichten Trance ist unterschiedlich. Suggestible Menschen (leicht hypnotisierbar) können nach wenigen Augenblicken bereits in Trance geführt sein, andere benötigen manchmal auch mehrere Versuche.

Es gibt Ausnahmen von Menschen, die nicht hypnotisiert werden sollten. Zum Beispiel alte Menschen, die sich nicht mehr konzentrieren können; behinderte Menschen sowie Drogenabhängige.

Was geschieht während der Trance?

Das Wachbewusstsein wird zunehmend eingeengt und die Person hört nur noch auf die Stimme des Hypnotiseurs. Das direkt angesprochene Unterbewusstsein hält sozusagen einen Dialog mit dem Hypnotiseur, der Hypnotisierte kann aber nach wie vor sprechen und absolut authentisch antworten. Während und nach der Trance fühlt man sich entspannt, gelöst, angenehm passiv und geborgen. Nach dem Erwachen fühlt man sich zutiefst erholt und ausgeruht.

Sind Gefühle während der Trance wahrnehmbar?

Werden bestimmte Suggestionen während der Trance gegeben, ist man sich tatsächlich dieser Suggestionen bewusst (z.B. "Ihre Arme werden bleischwer" - man spürt dies tatsächlich).

Was kann ich selbst für den Erfolg tun?

Hier ist es ganz wichtig anzunehmen, dass Teamarbeit erforderlich ist, um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen. Nur dann, wenn man wirklich bereit ist, sich auf die Hypnosemethode einzulassen, ist ein Erfolg möglich.

Das Ergebnis einer Hypnose fällt unterschiedlich beim Menschen aus. Eine posthypnotische Suggestion kann über Jahre hinweg ohne Auffrischung in ihrer Wirkung Bestand haben. Manche Verhaltensmuster, wie z.B. das Rauchen oder die Art und Weise der Ernährung werden durch mehrere Sitzungen in ihrer Veränderung gefestigt, manchmal genügt auch eine Auffrischung nach langer Zeit.