Köln-Südstadt

Kartäuserhof 24, Köln,
(0221) 36 757 24

Bonn-Endenich

Von-Weichs-Straße 23, Bonn,
(0228) 96 500 990

Entspannungs-Suggestion zum Kennenlernen

Entspannungs-Suggestion zum Kennenlernen

 

Du enspannst nun vollkommen...Du entspannst nun deinen ganzen Körper...Dein Gesicht entspannt sich...Dein ganzer Kopf entspannt sich und du fühlst, wie vollkommen entspannt dein Kopf auf den Schultern ruht.Von deinem Kopf an beginnt die Entspannung nun durch den ganzen Körper zu fließen...

  • Der Hals entspannt sich...
  • Der Nacken entkrampft sich...
  • In Gedanken fühlst du nun die Energie an deinen Schultern vorbeifließen, sie entkrampfen nun ebenfalls...
  • Deine Arme lockern sich und dann deine Hände, bis in die Fingerspitzen...
  • Du fühlst, wie schwer und gelöst deine Arme auf ihrer Unterlage liegen...
  • Stelle dir nun vor, dass sie so entspannt sind, dass du sie aus eigener Kraft nicht mehr bewegen kannst...
  • Dein Rücken entspannt sich und wird ganz locker und weich...
  • Du fühlst, wie sich dein Rücken entspannt, dein ganzer Oberkörper entspannt sich...
  • Nun nimmst du wahr, wie dein Magen sich entkrampft..., dann entkrampfen sich auch die ganzen Gefühle, die du im Magen wahrnimmst...
  • Alle Unruhe, alle Sorgen und die Hektik des Alltags fließt nun einfach von dir ab...
  • Die Entspannung fließt weiter und erreicht nun deine Beine...
  • Deine Beine entspannen sich bis in die Füße, bis in die Zehenspitzen...
  • Du fühlst, wie schwer und entspannt deine Beine nun sind...
  • So entspannt, als könntest du sie aus eigener Kraft nicht mehr bewegen, weil sie viel zu weich und locker sind...
  • Du fühlst nun noch einmal durch deinen ganzen Körper...:
  • Du fühlst, wie entspannt dein Kopf ist...
  • Du fühlst, wie entspannt deine Arme sind...
  • Du fühlst, wie entspannt die Beine sind...
  • Und dein ganzer Körper ist nun so entspannt, wie er es sonst vor in einem tiefen Schlaf ist...
  • Stelle dir nun vor, wie du nun wohl von außen aussiehst...
  • Stelle dir vor, dass du so aussiehst, als würdest du gerade schlafen, während dein Geist wach ist...
  • Und du tust alles, um so auszusehen, als ob du gerade schläfst...
  • Du atmest, als würdest du schlafen...
  • Du lässt alles los, so als würdest du schlafen...
  • Und während sich dein Körper immer mehr entspannt, fließt immer mehr Energie in dein Unterbewusstsein.