Köln-Südstadt

Kartäuserhof 24, Köln,
(0221) 36 757 24

Bonn-Endenich

Von-Weichs-Straße 23, Bonn,
(0228) 96 500 990

Weitere Selbstbehandlungsmöglichkeiten

Weitere Selbstbehandlungsmöglichkeiten

 

Nach der Entspannungssuggestion, also nach der totalen Entkrampfung Ihres Körpers, steht nun die ganze Aktivität Ihren Gedanken zur Verfügung, die dazu genutzt wird, sich auf die Suche nach Erinnerungen an das Leben zu begeben, oder aber auch, um einen bestimmten Behandlungsvorgang ins Leben zu rufen.

Ihr Unterbewusstsein wird nun dazu aufgefordert, das zu tun, was Ihren Wünschen entgegenkommt. Damit sich das Unterbewusstsein in seiner Handlungsfreiheit nicht zu eingeengt fühlt und Ihrem Bewusstsein freigeben kann, was es in diesem Moment auch zu geben bereit ist, halten wir die entsprechende Formulierung allgemein.

Beispielsweise:

  • Mein Unterbewusstsein zeigt mir nun, wo ich schon einmal Glücklich war.
  • Mein Unterbewusstsein zeigt mir nun meine glücklichsten Momente.
  • Ich möchte ............... aus meinem Leben erfahren.

Eines dieser Beispiele wird nun ständig in Ihren Gedanken wiederholt. Einige zeitliche Lücken tragen Sorge dafür, dass Ihr Unterbewusstsein die Möglichkeit erhält, Ihnen etwas zukommen zu lassen.

Versuchen Sie nun, ihre Gedanken in eine Art 'Leerlauf´ zu bringen... lassen Sie sie ruhen und warten Sie  geduldig ab, was Ihnen in den Sinn kommt. Die 'Sendungen´ des Unterbewusstseins sind meist sehr zart und fein. Manchmal tauchen auch hintergründige Bilder auf, die in Ihren Gedanken einfach vorüberziehen. Seien Sie sich bewusst, das alles, was nun in Ihrem geistigen Gedankenfeld auftaucht nichts zufällig geschieht und somit von Bedeutung ist.

Sobald ein bestimmter Gedanke aufkommt und sie nicht gleich wieder verlassen will, dann 'spielen´ Sie einfach ein wenig mit ihm. Spielen Sie mit Ihrer Phantasie, denn das Unterbewusstsein bedient sich dieser, um mit Ihnen 'kommunizieren´ zu können.

Nach und nach nehmen Sie immer deutlichere Bilder wahr. Es ist möglich, dass sich in Ihre Gedanken ohne Ankündigung ein vollkommen anderer Gedanke - zum Thema passend - einschleicht. Vielleicht entwickelt sich aber hinter Ihrem geistigen Auge auch eine zusammenhängende Überlieferung.

Wird diese Technik häufig angewendet und zum Wachstum gebracht, entwickeln die gesehenen Abläufe mit der Zeit eine solche Ausweitung, dass Sie diese geistigen Bilder wie einen Film empfinden. Sie betrachten dann das Gesehene ganz bewusst, um es verfolgen zu können. Fallen Ihnen dann zum Geschehen Fragen ein, so stellen Sie sie dem Unterbewusstsein... es wird versuchen, Ihnen die angeforderten Informationen durch weitere Bilder zu senden.